Problem: Standbilder im Stream

  • Hey Leute,


    da mich googlen nicht schlauer gemacht hat und Schmiddii und ich langsam mit unserem Latein am Ende sind, wollte ich hier mal um Hilfe bitten.

    Das Problem ist wie folgt: Im Stream habe ich massiven Verlust von Frames. Jedoch nur bei bestimmten Spielen (Vermutung: GPU-lastige Games).

    - Zu Beginn des Streams habe ich CS:GO gespielt und alles war fine (siehe Stream VOD ~00:07:00:

    )

    - Als ich dann anfing Apex Legends zu streamen, hat mich der liebe Toasterbozz (danke nochmal!) darauf aufmerksam gemacht, dass mein Stream hart laggt. Ich hatte die Nachricht von OBS bekommen (übersprungene Frames erkannt) teilweise Werte von über 80%. Ich habe später beobachtet, dass ich meistens eine GPU Auslastung an die 100% habe. Im Spiel habe ich mehr als genug FPS und keine Laggs jedoch sind im Stream nur Standbilder (~02:30:30

    )


    Zu meinem Equipment:

    - Intel Core i7-8700 (3,2GHz -> Kerne)

    - 16GB Ram

    - Nvidia Geforce GTX 1070Ti


    Ich würde daher vermuten, dass es nicht an den Komponenten liegen kann.

    Vielleicht weiß einer von euch weiter. Würde mich sehr freuen, da ich echt verzweifelt bin.


    Falls der post hier nichts zu suchen hat einfach Bescheid geben und löschen dann weiß ich Bescheid.



    Liebe Grüße


    Robin "staxie" Nowak

  • Meistens liegt es daran das man eine Gameaufnahme in OBS nutzt. Das er sozusagen die Games falsch abcaptured und dadurch die Framedrops entstehen. Versuch es mal mit einer Bildschirmaufnahme, da funktioniert das meistens gut ohne Probleme. Eine andere möglichkeit wäre im Task Manager die Priorität zu erhöhen was aber wahrscheinlich nicht viel bringen wird. Stell deinen Encoder auch auf die CPU [x264] um da die Graka für zu viele andere Sachen benötigt wird und die CPU das auch am schnellsten und besten sowieso hinkriegt.


    Ich hoffe das Hilft. :)

  • Könntest auch mal den neuen Nvenc-Encoder probieren, der benötigt wesentlich weniger Leistung.

    Kenne deine Hardware jetzt nicht, könnte aber sein dass die einfach an Ihre Grenzen kommt.

    Einfach auch mal probieren die Grafik-Settings Ingame ein wenig herunter zu schrauben.

    Deine Zuschauer sehen lieber etwas schlechtere Grafik als Ruckler.

  • gluon Den neuen Encoder habe ich den Einstellungen ausgewählt.

    Zu meiner Hardware:

    - Intel Core i7-8700 (3,2GHz -> Kerne)

    - 16GB Ram

    - Nvidia Geforce GTX 1070Ti 8GB VRAM


    Also an der Leistung der Hardware sollte es im Normalfall (es sei denn ein Teil underperfomed weit unter den normalen Werten) nicht liegen.

    Habe später nochmal ohne Stream getestet und gemerkt, dass meine Graka auch so an ihre Grenze kommt (Wieder Apex als Testgame genutzt)

    Grafik ingame habe ich eh runter geschraubt weil ich alle "kompetetiven Spiele" auf Low-Settings spiele. NVidia sagt mir aber, dass ich alles auf Ultra stellen kann.


    Zeno 全王 Ram ist immer so bei maximal 50-60% Auslastung, selbst während dem Stream. Bezweifle also, dass es daran liegt. Cache geht auch klar



    Bin mir also daher ziemlich sicher, dass es an der Graka liegen muss.

    Das komische an der Sache ist, dass ich locker über 144FPS komme, aber trotzdem immer an die 100% Auslastung komme. Auch wenn ich alles auf die höchsten Settings stelle ist die Auslastung genauso hoch und ich habe immer noch über 144FPS.



    Weiß langsam echt nicht weiter und bin schon so verzweifelt, dass ich überlege zu einem "PC-Doktor" zu gehen.


    Vielen Dank trotzdem schon einmal für all eure Antworten <3

  • Wenn alles nicht hilft geh mal in OBS und guck mal was du für ne Uploadrate eingestellt hast. Standard wird meist 6000 gewählt. Wenn aber deine Internetleitung nur 3000 packt geht mehr als die Hälfte verloren. Ich muss aber dazu sagen dass ein geringerer Upload auch eine schlechtere Streamingquali bedeutet, da natürlich weniger übertagen werden kann bei gleicher fps.


    Wie unser Anbieter mal seine schlechten Tage hatte, hatte Yunaenix auch damit übelste Probleme.